Unprofessional Schütz

SA 13 August
mit Daniel Dorsch Unprofessional Schütz
SA 13. August 21:00 Uhr
Güterbahnhof Zittau, Löbauer Platz 1 02763 Zittau
Der Name unprofessional Schütz  [UnprF_Schuetz] ist eine Anspielung auf das Verhältnis von Heinrich Schütz zu seinem Dienstherren Johann Georg I., der ihn 1645 nicht in den Ruhestand versetzten wollte.
Erst dessen Sohn stellte den inzwischen hoch betagten Schütz vom Dienst frei, so dass dieser nun unabhängig komponieren und eigene Themen bearbeiten konnte. In dieser Zeit entstand u.a. die Johannes Passion.
In [UnprF_Schuetz] werden aus dem Basso continuo der Johannes Passion Basslines extrahiert, Samples aus verschiedenen Aufführungen bearbeitet und in synthetische Klänge gewoben. Es entsteht ein dunkler minimalistischer Soundtrack, aus dem die spirituelle Welt von Heinrich Schütz hindurchschimmert.
 

TICKETS

Normalpreis: 10,- €

ermäßigt: 0,- €
Bitte Zählticket buchen!

→ zum Ticketshop

Resttickets werden eine Stunde vor Konzertbeginn am Veranstaltungsort verkauft (nur Barzahlung!).

Ermäßigungsberechtigt sind Behinderte mit GdB ab 50%, Schüler, Studierende, Auszubildende, Teilnehmende am Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder am Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), Bezieher von Arbeitslosengeld I (ALG I), Personen, die Transferleistungen (ALG II, Sozialhilfe, Grundsicherung oder Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz) erhalten sowie deren im Haushalt lebende Kinder unter 18 Jahren, Geflüchtete sowie deren Begleiter.


 

PARTNER

  Schwalbentanz e.V.

 

FÖRDERER

  Gefördert durch den Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien.
 

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Zurück zur Programmübersicht